Darf ich mir die Eier selber nehmen?

Ja, unsere Bioeier darf man sich selbst nehmen. Manchmal stehen noch welche in der Kühlung, aber keine Sorge, sie wurden nicht gewaschen.
Wir haben Eierkartons bereitgestellt, wenn ihr die Eier leer habt, freuen wir uns, wenn ihr saubere Kartons wieder mitbringt.

Ist das Ei noch gut?

Man sagt, dass Eier bis ca. 28 Tage nach Legedatum noch genießbar sind, aber es gibt auch den Wassertest um die Frische zu bestimmen. Dazu legt man einfach ein Ei in ein Glas voll mit Wasser und schaut ob es untergeht oder oben schwimmt. Geht das Ei unter, ist es frisch, schwimmt es oben, sollte es nicht mehr gegessen werden. Stellt es sich auf, sollte man es bald essen.

​Das liegt daran, dass sich im Ei Wasser befindet, das im Laufe der Zeit verdunstet, wodurch die Luftkammer im Inneren immer größer wird. Dadurch lässt sich erklären, wieso ein frisches Ei am Boden des Wasserglases liegen bleibt. Ein wenige Tage altes Ei beginnt bereits sich aufzustellen und nach 2 bis 3 Wochen steht es dann schon komplett senkrecht im Glas. Sobald es dann tatsächlich oben im Wasser schwimmt, sollte es nicht mehr verwendet werden, da es verdorben sein könnte.

 

Zuletzt aktualisiert am 2021-05-21 von Anne Weißkopf.

Zurück