Ziegenkäse in Cashew-Panade

Vorspeise

Zutaten

  • 4 rote Beten, gekocht
  • 1 Chilischote
  • 1 Handvoll Cashewkerne (ungesalzen)
  • 200g Ziegenfrischkäse
  • Thymian (frisch oder getrocknet)
  • Kümmel
  • Olivenöl

Zubereitung

  1. Die rote Beten zunächst mit einem Messer von Blattstielen befreien. Dabei lieber etwas mehr stehen lassen, als in die Knolle zu schneiden (blutet sonst aus).
  2. Vorsichtig unter fließendem kalten Wasser von Schmutz befreien. Die unbeschadeten Rote Beten in einen Topf geben, mit Wasser füllen und das Gemüse je nach Knollengröße darin 30-40 Minuten kochen.
  3. Währenddessen die Chilischote fein schneiden und zusammen mit Cashewkernen, Thymian und Kümmel im Mixer oder im Mörser fein malen.
  4. Einen guten Schuss Olivenöl in einen Topf geben und die Nusspanada darin anbräunen. Dabei gut aufpassen und regelmäßig umrühren, da sie sonst in Sekundenschnelle verbrennt.
  5. Erst kurz vor Ende der Garzeit das Wasser der Beten salzen, da das Salz sonst die leuchtende Farbe entzieht. Wenn sich die Rüben leicht mit einer Gabel oder ähnlichem einstechen lassen, sind sie gar. Wie bei Pellkartoffeln die Schale mit einem Messer abpellen.
  6. Den Ziegenfrischkäse zu kleinen Röllchen Formen oder entsprechend schneiden und in der Nusspanade wälzen (Vorsicht, der Käse wird schnell flüssig)
  7. Die Rote Beten in dünne Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten, darauf die Ziegenkäseröllchen legen und mit Thymianblättchen und Olivenöl abrunden.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten - Menge: Für 12 Stück

Zurück

Das Rezept ist zu finden unter: https://www.eckenhagen-unverpackt.de/rezept/ziegenkaese-in-cashew-panade.html

© 2022 Eckenhääner Lädchen e. V.